Unser Pfarrer

 


Pfarrer Dr. Robert Dublanski

Seit 1. September 2015 ist Pfarrer Dr. Robert Dublanski für die Pfarre Abstetten verantwortlich und bewohnt den Pfarrhof in Abstetten.

Pfarrer Dublanski betreut weiters die Pfarre Rappoltenkirchen mit der Filialkirche Kogl und seit 1. April 2017 auch die Pfarre Ollern.

Er ist erreichbar unter der Telefonnummer 0660 7079120 sowie unter der Emailadresse

 


Dr. Robert DUBLANSKI stellt sich vor:

Ich, Dr. Robert Dublanski bin am 18.03.1967 in Greiffenberg (Gryfów Slaski) in Niederschlesien in Polen geboren. Ich habe das Priesterseminar in Breslau (Wroclaw) abgeschlossen. 1992 wurde ich in Liegnitz (Legnica) zum Priester geweiht. Nach der Priesterweihe war ich in der Seelsorge in der Diözese Liegnitz tätig.

Während dieser Zeit habe ich noch studiert. Zum Doktor bin ich an der Päpstlichen Theologischen Fakultät in Breslau promoviert. Ich bin Doktor der Theologie aus dem Bereich der pastoralen Theologie. Hauptsächlich beschäftige ich mich mit den Grundlagen der pastoralen Theologie im 18. Jh. und dem Dialog unter den Religionen.

Weitere Schwerpunkte sind für mich die Kinderseelsorge, die Ökumene und „die Pfarre – eine Wirklichkeit der Kirche“. Ich bin Mitglied der polnischen Gesellschaft der jüdischen Studien.

Seit 1. September 2015 bin ich als Seelsorger in Rappoltenkirchen und Abstetten in Österreich tätig und mir wurde per 1. April 2017 nun auch die Pfarre Ollern verantwortet. Als Pfarrer will ich den seelsorglichen Dienst ausüben und habe große Hoffnung, dass ich meine Aufgaben mit Gottes Hilfe bewältigen werde. Ich bitte dazu auch um Ihr Gebet; wie ich auch für Sie alle bete.

An dieser Stelle will ich mich sehr herzlich für Ihre Unterstützung bedanken. All das wird mir in meiner Erinnerung bleiben. Schon am Anfang meiner Tätigkeit danke ich Ihnen für jede Unterstützung und für Ihr Vertrauen.

                                                                       Ihr Pfarrer Dr. Robert Dublanski

Es ist Zeit für eine Aktualisierung (Dezember 2020):

Die Seelsorge und pastorale Betreuung der vier Kirchengemeinden in Abstetten, Ollern, Rappoltenkirchen und Kogl hat sich in der Zwischenzeit sehr gut eingespielt. Ich bin sehr dankbar für die konstruktive und rücksichtsvolle Zusammenarbeit im Pfarrverband. Insbesondere die Hochfeste im Kirchenjahr erfordern oft Bereitschaft für Veränderungen. 

Besonders schön ist es zu erleben, dass die Kirchenfeste in jeder Pfarre traditionell unterschiedlich gefeiert werden. Jeder Gottesdienst wird sehr würdig und festlich gestaltet. Zu erleben, wie die Gebets- und Glaubensgemeinschaft wächst und hinter mir steht, ist eine große Freude für mich. Dies war gerade auch im Jahr 2020, in dem es viele Veränderungen aufgrund der Corona-Pandemie gab,  zu spüren. 

Besonders dankbar bin ich meinem hw Bischof Dr. Alois Schwarz. Er hat mich mit 1. September 2020 inkardiniert. Ich freue mich sehr darüber, nun in der Diözese St. Pölten daheim zu sein, zum Wohl aller Gläubigen. Ich danke für Ihr/Euer Vertrauen. 

                                                     Ihr Pfarrer Dr. Robert Dublanski

 

 

 

 

 

Neues Buch im Josefsjahr

"Der gerechte Mann aus Nazareth"

von Pfr Robert Dublanski


Roratemesse

Samstag, 11.12.2021

6:00 Uhr

(Frühstück entfällt infolge Pandemie) 


Kindermesse

Sonntag, 12.12.2021

9:30 Uhr 


Kompass Pfarrzeitung

3/2021

2/2021

1/2021

Pfarrkalender Jänner bis Juni 2022 im neuen Kompass 3/2021  



Auf dem Youtube Videokanal finden Sie aktuelle Gedanken zu den Hochfesten im Jahreskreis.  


 Wir bitten um Ihre Spende an die Pfarre Abstetten

 BCD />> 001 >> 1 >> SCT >> RLNWATW1880 >> Pfarre Abstetten >> AT723288000002401636 >> EUR10 >>  >> geb .. .. .... Spende 


 Sonntagsgottesdienst in Sozialen Medien

TV

9:00 Servus TV

9:00 Uhr domradio.de u bibel.tv

10.00 Uhr / ORF III

 Radio

10.00 Uhr / Radio NÖ

10.00 Uhr Radio Maria 99,5Mhz