Gedenktafel P. Stefan

Am Nachmittag zu Allerheiligen, mit neuer Beginnzeit um 15 Uhr, luden Pfarre und Gemeinde zur Allerseelenandacht mit anschließendem Kriegergedenken und Segnung der Gräber auf beiden Friedhöfen.

Bei der Allerseelenandacht wurden für alle seit Allerheiligen letzten Jahres verstorbenen Pfarrangehörigen Kerzen entzündet, auch für die am Sonntag verstorbene Gemeindeärztin Dr. Katharina Kerninger, die im engsten Familienkreis beigesetzt wird.

Beim Priestergrab am Pfarrfriedhof segnete P. Florian die neu errichtete Gedenktafel für unseren im Dezember 2018 verstorbenen Pfarrer P. Stefan. Auf der rechten Seite der Grabstätte wurde die Gedenktafel für P. Stixenberger und P. Fuchsloch montiert, die zwischenzeitlich in der Bettellaube aufgehängt war und nun wieder an ihren ursprünglichen Platz wie vor der Kirchenrenovierung zurückkehrte. Ein herzliches Danke an dieser Stelle an Elfriede Payrleitner, die den Schriftzug dieser Tafel mit geschickten Händen aufgefrischt und wieder lesbarer gemacht hat.

Nach der Kriegergedächtnisfeier und den Worten des Bürgermeisters zogen Musikkapelle, Feuerwehr, Gemeinderat und Pfarrangehörige zur Gräbersegnung am Gemeindefriedhof. Dort segnete P. Florian auch die beiden Urnenwände, die neu aufgestellt wurden und der steigenden Nachfrage nach Urnengräbern entgegenkommen sollen. 

Eine besondere Freude ist immer auch die musikalische Begleitung dieser traditionellen Feiern durch unsere Musikkapelle unter der Leitung von Kapellmeister Matthias Hinterleitner und Stabführer Andreas Aigner. Mit dem schönen Arrangement von "Von Guten Mächten wunderbar geborgen", das wir zum ersten Mal in Mariazell hören durften, wurde das Totengenken würdevoll umrahmt.