Kapellenwanderung der kfb in Allhartsberg

Zur gemeinsamen Kapellenwanderung trafen sich am Donnerstag 6. Juni um 18 Uhr 35 Teilnehmer/innen aus Biberbach und Allhartsberg am Kirchenplatz in Allhartsberg.

Der Wettergott meinte es gut mit der Katholischen Frauenbewegung, denn das Donnergrollen hörte man immer wieder in der Ferne, doch der Regen kam erst, als alle zum Schluss beim Wachtberger zum gemütlichen Beisammensein in der Garage eingekehrt waren.

Davor konnte die Wanderung zur Kapelle von Fam. Mayr, in den Graben zum Bildstock von Frau Luger, am Mühlenweg weiter zum Bildstock beim Aubauernstadl, zum Schneiderkreuz - sprich zur Kapelle der Familie Hora und zum Wachtberger Kreuz, sowie zur Kapelle der Fam. Auer durchgeführt werden.

Bei allen Stationen wurde gemeinsam kurz gesungen, gebetet oder ein Text zur Besinnung vorgelesen. Nach dem Segen durch Pfarrer Abt Berthold wurden alle von Manfred Kromoser und seinen Helferinnen mit Broten und Getränken großzügig bewirtetet  und die KFB-Team-Frauen hatten für gute Mehlspeisen gesorgt. Bei gutem Wein wurde noch viel gesungen.

 

Bericht: Gerlinde Geiger


Fotos Cilli Kammerhofer




















Fotos Gerlinde Geiger