Lichterandacht

Nach einer Idee des kbw-Teams des Pfarrgemeinderates fand heuer am Tag vor Allerheiligen die erste Lichterandacht in Biberbach statt - in der Kapelle am Gemeindefriedhof - um die Akustik und die besinnliche Atmosphäre zu spüren und diese wunderbare Kapelle auch einmal einer anderen Verwendung zuzuführen.

Es war vorgesehen, dass man die Andacht zu jederzeit besuchen und verlassen konnte - aber die meisten sind von Anfang bis zum Schluss geblieben, haben mitgefeiert und mitgesungen und haben sich in der von Kerzenlicht erhellten Kapelle sehr wohl gefühlt. Ins Ohr gingen besonders die als musikalische Meditation gemeinsam gesungenen Taizèlieder.

Zu Beginn wurde die neue Pfarr-Kerze entzündet - extra dafür von Silke Bauer gestaltet, die viele wichtige Botschaften trägt: Hoffnung, Vertrauen, Friede, Gerechtigkeit, Gemeinschaft ....

Ein Bestandteil der Andacht war auch das gemeinsame Gedenken an die Verstorbenen dieses Jahres - für jede/n wurde eine Kerze entzündet, die nun in der Kirche während der Gottesdienste weiterbrennen wird.

Ein schöne Idee waren die 22 Lichtergläser am Weg zwischen den beiden Friedhöfen, die diesen zusätzlich mit Kerzenschein erhellten, an den Abenden des 31. Oktober, zu Allerheiligen und Allerseelen - zumindest bis der stürmische Föhnwind die Lichter an manchen Stellen leider ausblies.

Der Föhnwind war dann auch der Grund, dass die geplante Lichterprozession am Gemeindefriedhof so nicht stattfinden konnte - die Gläser mit den Teelichtern wurden trotzdem auf die Gräber gebracht und dafür an den folgenden Tagen entzündet.

Danke dem ganzen Team - vor allem der musikalischen Begleitung durch Evelyne Radl und Barbara Burghart, von der wir auch zwei Solostücke zu hören bekamen.

Es tut gut, wenn ein Idee geboren wird, einen würdigen Rahmen erhält und dann noch ein tolles und motiviertes Team zur Durchführung dahintersteht! - Danke an dieser Stelle auch der Gemeinde, die diese Idee mitgetragen hat und an Heinz Poxhofer für die Unterstützung.

Fotos: Andreas Aigner/Adersdorf und Silke Bauer


















Gedenkkerzen für unsere Verstorbenen