Maiandacht Unterbartl

Von den Biberbacher Jagdhornbläsern musikalisch umrahmt wurde die Maiandacht bei Familie Soxberger in Unterbartl, am Sonntag 12. Mai. Auf Grund des andauernden Regens und der fast winterlich anmutenden Temperatur wurde die Andacht kurzerhand in den Stadl verlegt, wo Musikanten und Besucher im Trockenen saßen (so geschehen auch bereits eine Woche zuvor bei der Maiandacht in Obergrübl bei Familie Leitner).

Bei der Leitung der Maiandacht wurde P. Florian von Alexander, einem Postulanten des Stiftes Seitenstetten, unterstützt. Neues zu berichten gibt es auch aus den Reihen der Jagdhornbläsergruppe, die sich über den ersten offiziellen Auftritt von Neumitglied Christian Kammerhofer freut und somit aus 12 Mitgliedern besteht!

Ein großes Danke an die Familien Leitner und Soxberger, die sich bereits über Jahre hinweg bereit erklären, traditionelle Maiandachten bei ihren religiösen Denkmälern abzuhalten. Im Namen der vielen Besucher auch Danke für den Umtrunk und die Verköstigung nach der Andacht. Gelebtes Brauchtum in seiner ganzen Vielfalt!