Aktuelle Berichte, Termine

Annafest in der Pfarre Blindenmarkt

Pfarrpatrozinium

Prozesseion

Prozession Prozession
Annafest

Das traditionelle Bierkistensteigen ließ sich Pater Franz nicht entgehen!

 

 

 

 

 

 

 

Alle Fotos von Ewald Crha

Am Sonntag, den 21. Juli 2019, feierten wir das Pfarrpatrozinium, das Fest der Hl. Mutter Anna, unserer Kirchenpatronin. Dieser Festtag wurde mit einer feierlichen Prozession begonnen. Um 9.00 Uhr folgte der Festgottesdienst in der Pfarrkirche Blindenmarkt mit Herrn Pfarrer, Pater Franz Krenzel, SJM und Pfarrer Dr. Christoph Weiß, derzeit Pfarrprovisor in Rastenfeld, ab September wird er die Pfarre Krems - St. Paul übernehmen. Das Hochamt wurde vom Kirchenchor Blindenmarkt unter der Leitung von Professor Kurt Dlouhy, Konsulent, mit der Missa in C von W.A. Mozart, bearbeitet und ergänzt von Mag. Johann Simon Kreuzpointner (2019) musikalisch umrahmt. Mag. J.S. Kreuzpointner ist neben seiner Lehrtätigkeit am Konservatorium für Kirchenmusik der Diözese St. Pölten als Regionalkantor sowie als Kirchenmusikreferent in der Diözese St. Pölten tätig. Mag. Kreuzpointner ergänzte und bearbeitete die Missa in C insofern, da vom Komponisten Mozart nur das Kyrie vollständig war. Von den übrigen, fehlenden Teilen dieser Messe fand man lediglich Fragmente welche Mag. Kreuzpointner versuchte,  im Sinne Mozarts zu ergänzen resp. zu vollenden.  Jeder Messbesucher wird bestätigen, dass dieses Werk meisterhaft gelungen ist. Die Solistinnen, Theresa Staber, Sopran, sowie Magdalena Stocker, Alt, beeindruckten mit ihren Stimmen und gaben dem Festgottesdienst,  zusammen mit dem Orchester  einen äußerst würdevollen Rahmen. Die musikalische Gesamtleitung dieses Festgottesdienstes trägt ohne Zweifel die Handschrift unseres geschätzten Herrn Professor Kurt Dlouhy, ihm sei dafür an dieser Stelle sehr herzlich gedankt!

In seiner erfrischenden Festpredigt spricht Pfarrer Dr. Christoph Weiß zunächst über einen Menschen, der sich jeden Tag wünscht, beim Lotto zu gewinnen. Erst durch eine Eingebung wird ihm klar, dass unser Jackpot das Reich Gottes ist. Genau so wie man sich über einen Lottogewinn freut, sollen wir uns über unseren Jackpot, das Reich Gottes, freuen und deshalb hoffnungsvoll und fröhlich durchs Leben gehen. In Östererreich gehen nur zwischen 10 und 13% aller Katholiken zur Sonntagsmesse, nur 15% beten täglich. Dieser Prozentsatz jener Katholiken, die aktiv am Glaubensleben teilnehmen, ist erschreckend gering. Wir sollten nicht nur ein bisschen Christ sein, sondern jederzeit- im Beruf, in der Freizeit, in der Familie  - wirklich als Christen leben. Wenn wir diesen Anspruch zwar nicht ganz erfüllen werden können sollten wir uns bemühen, diesem Ideal mit der Gnade Gottes immer mehr gerecht zu werden. 

Im Anschluß an den Festgottesdienst fand der traditonelle Frühschoppen am Marktplatz statt. Die Jugend- und Trachtenkapelle spielte in ihrer bewährten Form auf und bescherte unseren Besuchern einige vergnügliche Stunden. Für das leibliche Wohl sorgte der Pfarrgemeinderat mit vielen Helfern, die Kinder erfreuten sich an der Raiffeisen Hüpfburg und am bewährten Bierkistensteigen, das uns immer wieder in dankenswerter Weise die Freiwillige Feuerwehr von Blindenmarkt ermöglicht.

 

Neuer Kaplan

Pater Michael Sulzenbacher SJM

P. Michael Sulzenbacher SJM"Meine Seele preist die Grösse des HERRN!"

                                                   Lk 1,46

Da uns Kaplan Pater Gabriel Jocher SJM wegen eines neuen Einsatzgebietes in der Diözese Augsburg im Rahmen seiner priesterlichen Ausbildung wieder verlassen hat durften wir am Dreikönigstag Pater Michael Sulzenbacher SJM als neuen Kaplan in unserer Pfarre begrüßen!

Pater Michael Sulzenbacher wurde am 13. Mai 1989 in Regensburg/Bayern geboren und trat nach der Matura 2008 in die Kongregation "Servi Jesu et Mariae (SJM)" ein. Pararell zum Studium hat er Jugendgruppen der "Katholischen Pfadfinderschaft Europas" in Bayern geführt.

Die Diakonatsweihe durch Bischof DDr. Klaus Küng war am 24. September 2017 in der Pfarrkirche Blindenmarkt und am 15. September 2018 wurde P. Michael Sulzenbacher durch Kardinal Gerhard Ludwig Müller in der Kirche San Agnese in Agone, Rom, zum Priester geweiht. Die Weihe in Rom war auch für die Verfasserin ein unvergesslich schönes Erlebnis!

P. Michael ist nun ab 6. Jänner 2019 in unserer Pfarre als Kaplan tätig  wo ihn unser geschätzter Pater Franz in das Pfarrleben einführen wird. P. Michael will neben den üblichen Aufgaben in der Pfarre vor allem den Jugendlichen in unserer Pfarre sowie den Ministranten und den Firmlingen zur Seite stehen. Neben dem Studium in Heiligenkreuz und Blindenmarkt war P. Michael auch Sekretär des Generaloberen der SJM, dieses Amt wird er weiterhin als Kaplan ausüben weshalb er tageweise auch im Auhof sein wird.

Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit in Blindenmarkt und wünschen P. Michael viel Freude und eine Menge guter Erfahrungen für seinen weiteren  Ausbildungweg.

 

 Als Jesus vorüberging, richtete Johannes seinen Blick auf ihn und sagte: "SEHT DAS LAMM GOTTES"                Joh. 1, 36

 


 

 

AnhangGröße
5 Schritte 2019 - Plakat.pdf191.67 KB