Glaubensrunde

Wer an Gott glaubt, sieht mit einem übernatürlichen Licht die Wirklichkeit Gottes und des Menschen. Man kann den Glauben aber nicht als etwas Selbstverständliches voraussetzen. Er ist ein Geschenk Gottes, das der Mensch pflegen muss, damit es erhalten bleibt und entfaltet wird. Wir müssen verstehen lernen, was der Glaube ist und welche Lehren er beinhaltet, damit wir in Christus "das wahre Licht" (Joh 1,9) erkennen. Dazu führt uns die Kirche mit ihrer Glaubenslehre, die sie im Katechismus und in anderen Texten anbietet.

In der Glaubensrunde lesen wir nach einem Gebet diese Texte und vertiefen im Gespräch den Inhalt. Wir beenden die Runde mit einem Gebet und dem Segen. So stärken wir unseren Glauben.

Die Glaubensrunde tritt sich jeden Freitag um 20.00 Uhr bei Frau Kautsch, Hauptstraße 24, Blindenmarkt. Sie wird von Frater Michael Erlach SJM geleitet.

Über jeden, der kommt, freuen wir uns!