Pfarrkirchenrat

Der Pfarrkirchenrat ist betraut mit den finanziellen Angelegenheiten der Pfarre sowie mit den damit verbundenen Vermögens- und Liegenschaftsangelegenheiten. Er ist zugleich die rechtliche und zeichnungsberechtigte Vertretung der Pfarre bei öffentlichen Stellen (Gemeinde, Land, Bund).

Der Pfarrkirchenrat trifft sich jährlich zu 3-4 Sitzungen, wobei die Finanzplanung erstellt, sowie der Rechnungsabschluss (Kirchenrechnung) bestätigt wird. Der Pfarrer ist der Vorsitzende des Pfarrkirchenrates, die Mitglieder wählen aus ihrer Mitte seinen Stellvertreter, ihren Obmann.

Die Mitglieder des Pfarrkirchenrates Blindenmarkt  2017 - 2022 sind folgende:

Obmann Leopld Fuchsluger

Brandstetter Johann

Professor Kurt Dlouhy

Narowetz Willi

Plank Hermann

Schindlecker Manfred

 

 "Zur größeren Ehre Gottes"