Kinderfaschingsgschnas 2015

 

Am 01.02.2015 fand das Faschingsgschnas für die Kinder im Pfarrheim statt. Knapp 30 Kinder verbrachten gemeinsam mit ihren Eltern und teilweise auch mit ihren Großeltern einen lustigen und gemütlichen Nachmittag im Pfarrheim. Bei verschiedenen Spielen und Wettbewerben waren die Kinder aber auch die Eltern voll Begeisterung und Spaß dabei. Natürlich wurde dieser Einsatz auch mit kleinen Geschenken und Naschereien entsprechend belohnt. Für die Erwachsenen gab es natürlich einen „warmen Sepperl“ als kleine Belohnung.

 

 

Sowohl die Kinder als auch die Erwachsenen haben an der richtigen Antwort zum Schätzspiel herumgetüftelt. Es galt zu erraten, wieviele Kaffeepads in einem beinahe voll befüllten 10 Liter Kübel enthalten sind. Rupert Riel aus Tautendorf 53 hat mit einer sehr präzisen Schätzung von 350 Stück den 1. Preis bekommen und und war nur 3 Stück unter der richtigen Anzahl (353 Stück). Gabriele Kropik aus Gr. Weissenbach hat mit einer Schätzung von 357 Stück den 2. Preis erhalten. Mit einer Schätzung von jeweils 360 Stück mussten Alina Dichler und Robert Gruber beide aus Rohrenreith sich den 3. Preis auswürfeln. Schlussendlich hat sich Alina Dichler mit einer gewürfelten Augenzahl von 5 gegenüber Robert Gruber mit einer Augenzahl von 2 klar durchgesetzt und den 3. Preis errungen.

 

Der Höhepunkt des Nachmittags war die Maskenprämierung. Hubert Strasser übergab Urkunden, Pokale und Sachpreise an die prämierten Masken und bedankte sich sehr herzlich bei den Sponsoren.

 

1. Platz      Lena Gruber aus Rohrenreith 19

 

2. Platz      Leona Kolm aus Reichers 33

 

3. Platz      Timon Kolm aus Reichers 33

 

4. Platz      Victoria Blauensteiner aus Frankenreith 35

 

5. Platz      Fabian Pöll aus Zwettl, Alpenlandstraße 6/2

 

Victoria Blauensteiner übernimmt den Pokal für den 4. Preis bei der Maskenprämierung von Hubert Strasser

 


auch Timon Kolm bekommt einen Pokal für den 3. Preis und kann es noch nicht fassen …

 


die Preisträger bei der Maskenprämierung mit den „Animateuren“

 


… im Partnerlook

 


die glücklichen Gewinner beim Schätzspiel

 


einer der jüngsten Gäste, Fabian Pöll mit seiner Mama – 5. Platz bei der Maskenprämierung