Das Wort Gottes für jeden Tag | Dienstag, 14. Juli 2020

Aus der Lesung
Sag zu ihm: Hüte dich und verhalte dich still! Fürchte dich nicht und dein Herz sei nicht verzagt.                                                                                   Jes 7,4a

Gedanken zum Tag
Wenn uns etwas aus dem gewohnten Gleis wirft, bilden wir uns ein, alles sei verloren; dabei fängt nur etwas Neues, etwas Gutes an.      Lew Tolstoi, Schriftsteller

Gebet
Gott, du schenkst Orte der Geborgenheit. Manchmal entdecke ich ganz überrascht: Hier bin ich zu Hause, hier darf ich sein, hier bist du, Gott, selbst mir nah.