Ehe

Das Sakrament der Trauung stellt die Hochzeit und somit die Ehe von Mann
und Frau in ein besonderes Licht. Die Brautleute wollen auch vor Gott ihre Liebe
bezeugen und erklären, dass sie von nun an ihr Leben gemeinsam verbringen
möchten.

 

Sie sagen JA zueinander und
Gott sagt JA zu ihnen.

 

Liebe ist das Einzige,
das nicht weniger wert wird,
wenn wir es verschwenden.

 

 

Vorbereitungen

  • Anmeldung in der Pfarrkanzlei und Vereinbarung des Hochzeitstermines.
    Die Brautleute können selbst entscheiden, ob die Trauung in der Wohn-
    pfarre der Braut oder des Bräutigams erfolgen soll.
    Es kann eine Trauung auch in einer anderen Pfarre erfolgen, dazu be-
    nötigt man die Erlaubnis der Wohnpfarre.
  • Ehekurs besuchen.
  • Taufschein beider Partner in der Wohnpfarrkanzlei abgeben, Heiratsur-
    kunde, wenn bereits standesamtlich verheiratet.
  • Trauungsprotokoll besprechen und unterschreiben.
  • Feier mit dem Trauungspriester besprechen.