Auf dem Weg des Glaubens...

Die Erstkommunion

Mit Feier und dem Empfang der Eucharistie begegnen die Christen dem gekreuzigten und auferstandenen Herrn und festigen ihre Gemeinschaft untereinander. Im 8. Lebensjahr (2. Klasse Volksschule) werden die Kinder auf den Empfang des Bußsakramentes und der Eucharistie im schulischen Religionsunterricht und in den Stunden in unserer Pfarre vorbereitet. Wenn Sie ein Kind im entsprechenden Alter zur Erstkommunionvorbereitung anmelden wollen, so nehmen Sie bitte mit der Pfarrkanzlei Kontakt auf.

Benötigt wird der Taufschein des Kindes.

Verantwortlich für die Erstkommunionvorbereitung in der Pfarre Herzogenburg ist Stiftspfarrer Mag. H. Mauritius Lenz CanReg.

 

Die Firmung

Die Vorbereitung  auf das Sakrament der Firmung beginnt jeweils im Herbst und wird von einem Team engagierter Pfarrmitglieder getragen. In Gruppenstunden soll den jungen Menschen in jugendgerechter Form das nötige Basiswissen zum Sakrament der Firmung vermittelt werden und bei zahlreichen Workshops haben die FirmkandidatInnen die Möglichkeit, das spirituelle und praktische Angebot der Pfarre kennen zu lernen.

Um an der Firmvorbereitung teilnehmen zu können, sollen die KandidatInnen im Schuljahr, in dem die Firmung gefeiert wird, 14 Jahre alt werden, d.h. die 8. Schulstufe besuchen. Anmeldeforumlare f ür die Firmvorbereitung werden im Herbst im Religionsunterricht in den Schulen angeboten bzw. per Post zugesandt.

Die Firmung ist das Sakrament der vollständigen Eingliederung in die Kirche. Der Empfang der Firmung erfordert die persönliche Zustimmung zum Leben aus dem Glauben. Wenn du dich darauf einlassen möchtest, dann melde dich zur Firmvorbereitung an.

Die Pfarre Herzogenburg bietet jedes Jahr eine Pfarrfirmung für Jugendliche an, die die Firmvorbereitung in unserer Pfarre besuchen.

Für Firmkandidatinnen und Firmkandidaten aus anderen Pfarren bieten wir am Pfingstmontag einen eigenen Firmgottesdienst an. Eine Anmeldung dazu ist nicht notwendig, allerdings muss durch die sogenannte "Firmkarte" der Nachweis der absolvierten Firmvorbereitung erbracht werden! Jugendliche ohne Firmkarte können nicht gefirmt werden.

Verantwortlich für die Firmvorbereitung in der Pfarre Herzogenburg ist Stiftskaplan MMag. H. Petrus Stockinger CanReg.