Der aktuelle Stand

 

 

19. August 2019: Der Einbau der neuen Akustikanlage beginnt!

Seit Montag, 19. August sind Mitarbeiter der Firma Akustik Linz damit beschäftigt, die neue Akustikanlage in der Stiftskirche zu installieren. Die Gottesdienste werden in dieser Zeit in der Osterkapelle gefeiert. Die Arbeiten werden nur wenige Tage dauern! Zum Sonntagsgottesdienst und zum Augustinusfest wird die neue Anlage schon in Betrieb sein!

________________________________________________________

 

12. März 2019: In der Stiftskirche wurde ein Akustiktest durchgeführt!

Am 12. März wurden durch die Fa. Akustik Linz provisorisch Mikrofone und Lautsprecher installiert, die einen Eindruck der neuen Anlage vermitteln konnten. So konnten fundierte Entscheidungen für bestimmte Lautsprecher- und Mikrofonmodelle getroffen werden, was gar nicht so einfach ist: Immerhin muss die Anlage sowohl bei schwach gefüllter als auch bei voller Kirche verständliche Leistung erzielen und sowohl sprach- als auch musiktauglich sein. Dazu ist große Sachkenntnis nötig, denn es reicht nicht die Kirche einfach zu „beschallen“ sondern es ist wichtig, auf die komplizierte Akustik des Raumes einzugehen. Um dies zu gewährleisten wurde Mag. Franz Reithner, der zuständige Sachverständige der Diözese, in die Planungen eingebunden. Beim Akustiktest zeigten sich Moderator H. Mauritius und Stiftskaplan Dechant Petrus angetan von der Klangqualität, die Ing. Eisschiel von der Fa. Akustik Linz mit der neuen Technik erreichen konnte!

________________________________________________________

20. Jänner 2019: Update zur Spendenaktion

Die Aktion "Hören Sie uns?!" kommt gut an!

Folgende Beträge sind bisher eingegangen:

€ 400.- beim Bücherflohmarkt im Advent
€ 3.200.- durch Einzelspenden der Gläubigen

Somit wurde bisher ein Gesamtbetrag von € 3.600 gespendet.
Wir sagen "Vergelt's Gott!"

Es gibt Zusagen größerer Spenden durch Herzogenburger Banken und Firmen und auch die Stadt Herzogenburg hat eine namhafte Summe in Aussicht gestellt. Wir veröffentlichen die Spenden, sobald sie eingegangen sind, um nicht über ungelegten Eiern zu gackern!

________________________________________________________

30. Dezember 2018: Beginn der Spendenaktion

Mit Beginn des Advents 2019 wurde die Aktion "Hören Sie uns?!" vorgestellt. Für die beiden Projekte - Pummerin und Lautsprecheranlage - werden zusammen ca. € 35.000.- benötigt. Im Umfeld des Weihnachtsfestes sollen erste finanzielle Mittel gesammelt werden.

Im Frühjahr wird das Projekt konkretisiert werden: In der Kirche sollen provisorische Lautsprecher und Mikrofonanlagen der neuen Generation aufgestellt werden, um einen Vorgeschmack zu geben auf das, was möglich sein wird!

Um das Osterfest herum soll sodann eine zweite Spendenwelle anlaufen, um nach Möglichkeit beide Projekte - Lautsprecher und Pummerin - finanzieren zu können.

Im Lauf des Kirchenjahres sollen verschiedene Aktionen (Adventmarkt, Pfarrcafe, usw.) helfen, die finanziellen Mittel zu erreichen. Selbstverständlich werden auch Gespräche mit öffentlichen und kirchlichen Förderstellen geführt, um Gelder zu lukrieren.

Wir sind optimistisch - und hoffen auf Ihre Hilfe!

H. Mauritius, H. Petrus, Gerti Ziselsberger und Didi Zederbauer
stellvertretend für die Gremien der Pfarre Herzogenburg