Das Sakrament der Hl. Ehe

Ehe


Was ist das Sakrament der Ehe?

Bei der kirchlichen Eheschließung wird vor Gottes Angesicht der Bund fürs Leben zwischen Mann und Frau geschlossen. Gottes Liebe bestärkt und vertieft die gegenseitige Liebe und Treue der Ehepartner, damit sie voll Freude und mit Gottes Segen in die gemeinsame Zukunft gehen können.

 

Ehevorbereitung

Da das Sakrament der Ehe so kostbar ist, sollen jene, die es empfangen, möglichst gut darauf vorbereitet sein. Deshalb muss vor der kirchlichen Eheschließung ein sogenannter Ehekurs absolviert werden.
Es gibt ein vielfältiges Angebot solcher Ehekurse.
Möglicher und empfohlener Ehekurs: Schönstatt Ehevorbereitung

 

Kirchliche Trauung in der Pfarre Hürm

Wenn Sie in der Pfarre Hürm heiraten möchten, kontaktieren Sie bitte Pfarrer Mag. Franz Xaver Hell und vereinbaren Sie ein Trauungsgespräch mit ihm.

Kontakt:

Pfarrer Mag. Franz Xaver Hell
Tel.: +43650/5633664
Mail:

 

Dokumente, die Sie für das Trauungsgespräch benötigen

- aktueller Taufschein von Braut und Bräutigam (erhältlich in der Taufpfarre)
- standesamtliche Trauungsurkunde (sofern vorhanden)
- Bestätigung der Teilnahme an einem Ehekurs