Pastorale Mitarbeiterin

Elisabeth Haas
Dipl. Pastoralassistentin 

Foto Elisabeth Haas

Herzliches Grüß Gott!

Die Fußwallfahrt nach Maria Langegg war für mich der Start in das neue Arbeitsjahr und lieferte auch thematisch so eine Art Jahresprogramm: ermutigen.stärken.segnen.

Ich freue mich, wieder in der Pfarre Karlstetten tätig zu sein. Sowohl die praktische, als auch die theoretische und spirituelle Ausbildung hat meinen Wunsch gefestigt, mich in der Gemeinde zu engagieren – ein offenes Ohr für Ideen und Sorgen zu haben, Kinder und Jugendliche in ihrem Wachsen zu begleiten und bestehende Rituale, die uns Menschen Halt und gleichzeitig Raum geben, weiterzuentwickeln – ich freue mich, mit Ihnen/euch gemeinsam immer wieder nachzusinnen, ob und wie die befreiende und heilsame Botschaft von Jesus für uns heute Antwort und Hilfe auf dem konkreten Lebensweg sein kann.

ermutigen.

Jeden Sonntag erinnern wir uns, dass Ängste und Unterdrückung nicht das letzte Wort haben, … dass es eine Hoffnung gibt, die über allem steht, …

… dass aufstehen möglich wird 

… dass unser Blick sich weitet 

… dass sich neue Perspektiven eröffnen 

… dass Knoten sich lösen lassen 

 

stärken.

Jeden Sonntag werden wir in den Hoffnungs-, Auferstehungs- und Heilungsgeschichten erinnert, dass in unserem Leben Heilsames Wirklichkeit werden kann …

… in jeder Umarmung erfahren wir Trost und Kraft 

… jedes Mal, wenn Versöhnung gelingt, können Verletzungen heilen 

… jedes Mal, wenn wir Wertschätzung erfahren, wenn wir in unserer Arbeit gesehen werden, werden wir stark

 

 segnen.

Jeden Sonntag werden wir erinnert, dass Gott immer mit uns ist, uns seinen Segen schenkt und uns zum Segen für andere werden lässt. Eine Kultur des Segnens ist eine Kultur des Dankens.

 … entdecken wir Segen in unserem Leben 

… werden wir zum Heil und zum Segen für andere 

… schauen wir dankbar auf alles, was uns geschenkt ist


In diesem Sinne wünsche ich uns eine gute Zeit!

 

Elisabeth Haas

 

Kontakt: 
email: pass
.karlstetten@aon.at