Angelobung von Pfarrgemeinde- und Pfarrkirchenrat

Neuer Pfarrgemeinderat

Im Sonntagsgottesdienst am 29. Mai, wurden mit der Überreichung der bischöflichen Dekrete der neue Pfarrgemeinderat und der neuzusammengesetzte Pfarrkirchenrat angelobt. Moderator Martin Talnagi ermunterte die Mitglieder beider Gremien: „Ich bitte euch, eure Begeisterung und Fähigkeiten einzubringen, damit die Einheit der pfarrlichen Gemeinschaft und das Wohl der ganzen Pfarre gefördert wird.“

Mit netten Präsenten sprach Pastoralassistentin Roswitha Bramauer den ausscheidenden Pfarrgemeinderatsmitgliedern Leo Hochstrasser, Hans Grill und Resi Hirtenlehner, ihren Dank aus. Sie haben in turbulenten pfarrlichen Zeiten mit vielen Herausforderungen stets den Zusammenhalt und das Miteinander gefördert.

Der neue und alte Obmann des Pfarrkirchenrates, Anton Lueger, hatte ebenfalls Grund zu danken. Gottfried Wagner war über 40 Jahre und Edeltraud Ritt 20 Jahre im Pfarrkirchenrat tätig. In diese Zeit fielen große Bauvorhaben wie der Aufbahrungsraum oder das haus.konradsheim.

Leopoldine Hirtenlehner ist die neue Obfrau des Pfarrgemeinderates. In ihren Worten an die Pfarrgemeinde griff sie das Motto der Pfarrgemeinderatswahl auf: „Gehen wir gemeinsamen den Weg, gestärkt aus dem pfingstlichen Geist, der angstfrei macht. Wir sind mitten drinnen im Leben, in der Mitte des Glaubens und der Gemeinde ist Jesus. In der Ausrichtung auf ihn und im Gebet füreinander können wir unsere Gemeinde zusammenführen und aufbauen.“

Mit einem herzlichen Danke für das Engagement und einem erfrischenden Applaus der Gemeinde wurden die beiden wichtigsten Pfarrgremien auf den Weg der nächsten fünf Jahre geschickt.  

AnhangGröße
Dank ausscheidende PGR_web.jpg447.4 KB
Dank ausscheidende PKR_web.jpg434.94 KB
Neuer PGR_web.jpg487.18 KB
NeuerPKR_web.jpg449.76 KB