Kinder- und Familiengottesdienst in der Fastenzeit

In der Fastenzeit auch einmal NEIN sagen!

Das war das Thema unseres Kinder- und Familiengottesdienstes am Sonntag, dem 25. Februar 2018. Unsere FirmkanditatInnen zeigten uns in den Bußgedanken, worin unsere Versuchungen bestehen. Unsere MinistrantInnen und Schulkinder brachten uns Beispiele womit sie fasten möchten. P. Leonhard erklärte, dass die große Aufgabe für uns alle - Kinder und Erwachsene - sein soll, in der Fastenzeit auch einmal NEIN sagen zu können. Zu Dingen die wir nicht unbedingt brauchen. Denn, so meinte P. Leonhard, das Wichtigste sind doch unsere Freunde und unsere Familien. Nichts tut uns so gut wie eine Mama, die dich liebevoll umarmt, ein Papa, der dir sagt: "Das wird schon wieder." oder ein Freund, der mit dir spielt, obwohl ihr vielleicht vorher Streit hattet.

Als Erinnerung an diesen Gottesdienst gab's für alle Mitfeiernden einen NEIN-Stein zur Erinnerung zum mit nach Hause nehmen.

Außerdem konnten wir an diesem Sonntag zum ersten Mal aus unserem neuen Liederheftchen für Kinder- und Familiengottesdienste singen.






Neues Liederheftchen