Gottesdienste

Gottesdienste in den Pfarren Oberwölbling und Obritzberg

An den Sonntagen: (ab 7. Februar öffentl. Gottesdienste unter bes. Bedingungen)

8.30 Uhr: Hl. Messe in Oberwölbling (bis Juni 2021)
9.45 Uhr: Hl. Messe in Obritzberg (bis Juni 2021)

An Wochentagen werden auch in der Filialkirche Unterwölbling und in den Dorfkapellen - meist an Abenden - Eucharistie (Hl. Messe) gefeiert.
Entfallen derzeit wegen der Corona-Epidemie 


Vorabendmessen an den Samstagen 2021 - siehe unten im Anhang

                              *  *  *

Rahmenordnung der österr. Bischofskonferenz  
(ab 7. Februar 2021, gekürzt)

Mit dieser Rahmenordnung möchten die Bischöfe Österreichs gewährleisten, dass auch unter den gegebenen Bedingungen der Pandemie Gottesdienste ohne Gefährdung und in Würde gefeiert werden können.Dazu gehören insbesondere Eigenverantwortung und Rücksichtnahme.

Diese Rahmenordnung gilt für gottesdienstliche Feiern. Für andere kirchliche Veranstaltungen (Pfarrcafe, Gruppentreffen, Kirchenkonzerte, Chorproben1 etc.) gelten die staatlichen Regelungen.

 

Allgemeine Regeln
Vorgeschrieben ist ein Abstand zu anderen Personen, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben, von mindestens 2 Metern. Dafür sind entsprechende Vorkehrungen zu treffen (z.B. Absperren von Kirchenbänken). Der Mindestabstand darf unterschritten werden, wenn dies die Vornahme religiöser Handlungen erfordert – dabei muss jedoch eine FFP2-Maske getragen werden.
° Die FFP2-Maske ist während des gesamten Gottesdienstes verpflichtend. Ausgenommen sind Kinder unter 6 Jahren und Personen, die mit ärztlicher Bestätigung aus gesundheitlichen Gründen keinen Mund-Nasen-Schutz tragen können.
° Kinder ab dem vollendeten 6. bis zum vollendeten 14. Lebensjahr sowie Schwangere dürfen auch einen Mund-Nasen-Schutz tragen.
° Soweit für liturgische Dienste das Tragen der FFP2-Maske während der Feier nicht möglich ist, sind diese für den notwendigen Zeitraum davon befreit, müssen aber größere Sicherheitsabstände einhalten.
° Da ein häufiges An- und Ablegen der FFP2-Maske problematisch ist, wird der Vorsteherdienst in der Regel diesen Schutz nach dem Einzug und bis zur Kommunion nicht tragen.
° Der Dienst von Ministranten und Ministrantinnen ist möglich. Der Abstand von mindestens 2 Metern ist einzuhalten.
° Gottesdienste unter freiem Himmel sind möglich, wenn die oben angeführten Bestimmungen zu Abstand und FFP2-Masken eingehalten werden.
° Beim Kircheneingang müssen gut sichtbar Desinfektionsmittelspender bereitgestellt werden; dies gilt auch bei Gottesdiensten unter freiem Himmel.
° Die Kirchen müssen vor und nach den Gottesdiensten bestmöglich durchlüftet werden.
° Menschenansammlungen vor und nach den Gottesdiensten vor den Ein- und Ausgängen müssen unbedingt vermieden werden.
° Die Weihwasserbecken müssen entleert und gereinigt sein. Das Besprengen mit frischem Weihwasser ist unbedenklich.
° Gottesdienste sollen in der gebotenen Kürze gefeiert werden.
° Wer krank ist, sich krank fühlt, muss auf die Teilnahme an einer Gottesdienstfeier verzichten.
° Wer verunsichert ist, ist eingeladen, daheim als Hauskirche Gottesdienst zu halten.


Liturgische Musik
Aufgrund der aktuellen Situation müssen Gemeindegesang und Chorgesang unterbleiben.
Nicht betroffen davon ist der Gesang von (bis zu vier) Solisten. Diese oder ein/e Kantor/in sollen wenigstens die unbedingt notwendigen Gesänge übernehmen;
an die Stelle der übrigen Gesänge soll Instrumentalmusik (Orgel und bis zu vier Soloinstrumente) treten.

Messfeier
° Als Friedenszeichen gelten das gegenseitige Anblicken und Zuneigen.
° Körbchen für die Kollekte werden nicht weitergereicht, sondern am Ausgang aufgestellt.
° Beim Kommuniongang sind aus hygienischen Gründen folgende Regeln zu beachten:
• Beim Gang zur Kommunion Mindestabstand von 2 Metern immer einhalten;
• Handkommunion ist dringend empfohlen.
• Die Worte „Der Leib Christi – Amen“ entfallen unmittelbar beim Empfang der Kommunion;
• Mit der heiligen Kommunion in den Händen treten die Gläubigen wenigstens 2 Meter zur Seite.

                                             *  *  *
Weitere Termine

AnhangGröße
Samstage_2021_bis Juni.pdf647.06 KB