Grüß Gott und herzlich Willkommen!

Denn Gott hat seinen Sohn nicht in die Welt gesandt, damit er die Welt richtet, sondern damit die Welt durch ihn gerettet wird. 

Joh 3,14    zum Evangelium für den Tag 


 
Informationen zu den Feierlichkeiten für
den Palmsonntag, die Karwoche,
Osternacht und Ostersonntag.
 

Auf Basis der Anordungen des Herrn Bischof Alois Schwarz werden die Feierlichkeiten - beginnend mit dem Palmsonntag und andauernd bis Ostersonntag - ohne Teilnahme der Gläubigen stattfinden. An jeden dieser Tage wird die Liturgie des Festtages zelebriert.  Die Osternacht und die Auferstehungsfeier wird in der Pfarrkirche Ollern um 19.30 Uhr ohne die Pfarrgemeinde stattfinden.

Entsprechend den Covid-Anordnungen werden diese mit maximal 5 Personen gefeiert. Diese fünf Personen werden/wurden von Pfarrer Dr. Dublanski zur Unterstützung der Liturgie, des Gesangs und Orgelspiels, des Mesnerdienstes und der Vertretung des Volkes angesprochen.

Pfarrer Dr. Robert Dublanski bittet die Pfarrbevölkerung um innige Mitfeier des Palmsonntags, der Karwoche, der Osternacht und des Ostersonntags. Nutzen Sie bitte ihr Fernsehgerät, Radio oder Internet, um der Liturgie beizuwohnen und mitzufeiern. Reservieren Sie diese Zeit und lassen Sie sich in diesen Stunden nicht ablenken.

Denken und beten wir in der Woche des Leidens und Sterbens Jesu Christi im Besonderen auch an die Verstorbenen der Viruserkrankung.

 

Palmzweige - Segnung

Auf bischöfliche Anweisung sollen die Palmzweige heuer in den Familien durch einen Erwachsenen gesegnet werden. Wir halten unter diesem Link einen Segensspruch zum Download bereit.

 


"Lichter der Hoffung" - täglich um 20 Uhr

Christen aller Konfessionen sind eingeladen, jeden Tag um 20 Uhr das Vater Unser zu beten und eine brennende Kerze ins Fenster zu stellen.

Link


Jeden Tag zelebriert unser Pfarrer Dr. Dublanski
die heilige Messe und betet für alle!
 
 

"Wach auf! Warum schläfst Du, Herr? Erwache, verstoß nicht für immer!

Warum verbirgst du dein Gesicht, vergisst unsere Not und Bedrängnis?

Unsere Seele ist in den Staub hinabgebeugt, unser Leib liegt am Boden.

 

Steh auf und hilf uns! In deiner Huld erlöse uns!"    (Psalm 44,24-27)

Ich sage euch: Leistet dem, der euch Boses antut, keinen Widerstand" (Mt 5, 38-48).

 

(Mit dieser Antiphon wird die Heilige Messe jeden Tag begonnen, in der ich für alle Menschen unseren Pfarren bete. Beten wir zu unserem HERRN, dass er uns aus dieser Krise gut und gesund herausführt. Allen Erkrankten schenke der HERR Kraft, Zuversicht und baldige Genesung. Pfarrer Robert Dublanski, 18.3.2020)

 

 
  

 

 

Rückblicke

 

18.01.2020 | Eislaufen    


Die Jungschar wagte sich aufs Eis!           

>>weiterlesen

06.01.2020 | Sternsingeraktion           


Am 5. und 6. Jänner waren die Sternsinger unterwegs von Haus zu Haus um den Segen in die Häuser zu tragen.  >>weiterlesen

weitere Rückblicke finden Sie unter dem Menüpunkt "Aus dem Pfarrleben".

AnhangGröße
267-20 Anordnung Pfarren Corona-Virus.pdf175.08 KB
267-20 Anordnung 2 Pfarren Messen Corona-Virus 12. 3. 20.pdf170.93 KB
Gottesdienste_Medien.pdf207.75 KB
Gottesdienstzeiten
Sonntag
09.00Rosenkranz
09.30Hl. Messe / WGF
Samstag - 14 tägig
17.30Vorabendmesse
Familienmessen
Fr 16.30Terminlink
Kanzleistunden
Fr 16.00Pfarrhof

Sonntagsgottesdienst

TV

09.00 Uhr / Servus TV

10.00 Uhr / ORF 3

Radio

10.00 Uhr / Radio NÖ

10.00 Uhr Radio Maria 99,5Mhz

Internet

10.00 Uhr Pfarre Hartberg

 

Tägliche Morgenmesse

mit Kardinal Schönborn

08.00 Uhr im Internet

 

Weitere Angebote - Liste


 

 Bischöfliche

Anordnungen

Nr.1 vom 11.3.

Nr.2 vom 13.3.

Schreiben der

Bischofskonferenz



Jahresrückblick 2019