Begräbnis

Der Tod eines lieben Menschen lässt uns Trauer und Schmerz verspüren. Der christliche Glaube gründet in Tod und Auferstehung Jesu. Als Getaufte haben wir die Hoffnung, dass der Tod nicht das Ende, sondern der Beginn eines neuen Lebens mit Christus bei Gott ist.

Wenn von der Familie gewünscht, kann eine Betstunde am Vorabend des Begräbnisses statt finden. (Kontakt mit Herrn Herbert Nast, Tel. 02274/2289 und Fr. Maria Haider, 0676/7174524)

Die Formalitäten:

  • Anmeldung bei der Bestattung (Fa. Geiger, Tel. 02274/2229), diese wird Kontakt mit der Pfarrkanzlei aufnehmen;
  • Gespräch bezüglich Begräbnis und Trauermesse mit dem Pfarrer der Pfarre;

Wir bitten auch 3 Parten in der Pfarrkanzlei zu hinterlegen.