Trauung

 

Im Sakrament der Ehe wird die Liebe zwischen Mann und Frau zu einem Heiligen Bund. Es ist jener Treffpunkt, von dem an Gott die Liebe von Mann und Frau mit seiner Liebe vereint.

Heiraten bedeutet: ein Mann und eine Frau entscheiden, ein Leben lang zusammenzubleiben, in guten und schweren Zeiten. Sie lieben einander und wollen nicht mehr ohne den anderen sein. Das versprechen sie in der Kirche vor der Familie, vor Freunden und der ganzen Gemeinschaft.

Wenn Sie heiraten möchten, so kommen Sie mindestens 3 Monate vor Ihrem geplanten Hochzeitstermin in die Pfarrkanzlei.

Zur Trauungsanmeldung bringen Sie bitte mit:

  • Taufscheine der Ehepartner
  • Meldezettel der Ehepartner
  • schriftliche Angabe von: 
     - Berufe der Ehepartner
     - Name der Trauzeugen
     - Wohnadresse der Trauzeugen
     - Berufe der Trauzeugen

Sie benötigen zusätzlich:

  • einen Ehekurs und
  • ein Gespräch mit dem Pfarrer oder Diakon über die Gestaltung der Gottesfeier

 

31. Oktober
NACHT der 1000 Lichter

ab 18 bis 21 Uhr

Pfarre Sieghartskirchen

 

 

 

Informationen zur Taufe

Informationen zur Firmung

 

  

Aktuelle Rahmenordnung der Bischofskonferenz