Grüß Gott...

 

...und herzlich Willkommen auf der Homepage der Pfarre Spitz!

   


  

Gedanken für diese Woche:

 

Fürchte dich nicht vor einem großen Schritt,

wenn dieser nötig sein sollte.

Eine Schlucht kannst du auch nicht

mit zwei kleinen Schritten überwinden.

(David L. George)

   


  

Aktuelle Termine (Auszug):

   

Dienstag, 21.1.2020

11.30 Uhr: Beisetzung Friedrich Hari

  

Samstag, 25.1.2020

18.00 Uhr: Sonntagvorabendmesse in der Pfarrkirche

   

Alle Details finden Sie in der Gottesdienstordnung

  


 

Hoheiten, los geht’s!

65 Jahre Sternsingeraktion in Spitz

In der Pfarrkirche Spitz an der Donau wurde am 6. Jänner mit einer Jubiläumsmesse an die Anfänge der Dreikönigsaktion vor 65 Jahren gedacht! Die festliche Gestaltung übernahm der Chorus Mauritius unter der Leitung von Michael Koch mit der Pastoralmesse in F.

Seit dem Jahr 1955 sind in Spitz die Hl. Drei Könige unterwegs, um für die Ärmsten der Welt zu sammeln. Vier junge, engagierte Burschen griffen damals die Idee dieser Aktion auf und zogen als eine der ersten Sternsingergruppen von Haus zu Haus.

Im Rahmen des Jubiläumsgottesdienstes erzählte Bernadette Fessler von der Katholischen Jugend über die Entstehung und Entwicklung sowie die Ziele der Dreikönigsaktion. Niemand hätte damals gedacht, dass aus dieser Idee einmal die erfolgreichste und größte Spendenaktion Österreichs werden könnte. 

Am Ende der Hl. Messe überreichte Fessler Sterne für die gelebte Solidarität an die 1. Spitzer Sternsinger. 

Organisatorin Martina Donabaum zeigt sich begeistert: „Gelebte Solidarität damals wie heute – Hinschauen nicht Wegschauen. Dies ermöglicht, Wunderbares zu vollbringen!“

Die ersten Spitzer Sternsinger (siehe Foto): Karl Lechner, Peter Koch, Franz Gritsch, Karl Schossmann (stellvertretend  für leider schon verstorbenen Vater), Paul Grossinger (nicht im Bild)

 


 

   

 Pfarre Spitz a. d. Donau ist ein geprüftes Tourismusziel auf Niederösterreicher Guide 3D