In diesen Tagen der Corona-Pandemie sind wir gehalten, körperlichen Abstand zueinander zu halten. Das hindert uns aber nicht daran, aneinander zu denken, füreinander da zu sein und im Gebet miteinander verbunden zu sein. Die Kirche bietet dafür zahlreiche Gestaltungshilfen an. Hier finden Sie viele nützliche Hinweise.