Innenrenovierung

Die Renovierung unserer Pfarrkirche ging am 6. Mai 2019 weiter. Zuerst werden die Alte Sakristei und das Oratorium renoviert. In den kommenden Monaten folgen die Bilder, zwei Vortragekreuze sowie Podeste und barocke Schränke der Neuen Sakristei.

Ende November 2019 soll die gesamte Renovierung abgeschlossen sein.

 

 

Zur Renovierung der Pfarrkirche

zum heiligen St. Nikolaus in Stein a.d.Donau

 

Der Herrgott ist fürwahr allmächtig.

Sein Gotteshaus ist groß und prächtig.

Und er behütet Tag und Nacht

uns Menschen stets dank seiner Macht!

 

Nun muss man ihm zur Seite stehen!

Er hat im Eifer übersehen

den Wurm, der gern im Holze brütet,

und frech brutal als „Holzwurm“ wütet.

 

Und allerorten wirdbeklagt,

dass unersättlich, wie man sagt,

er nicht im Nagen innehält,

und selbst das Chorgestühl befällt!

 

Die Mauern, die das mitbekommen,

sie fühlten sich total beklommen,

und bröselten in sich zusammen,

und fügten sich in Gottes Namen.

 

Und weil dies allerseits beklagt,

sind wir als Menschen nun gefragt,

indem wir Gott zur Seite stehen,

nachdem er scheinbar übersehen,

dass hier auf Erden unterm Himmel,

auch weilen Holzwurm, Nässe, Schimmel.

 

Drum retten wir mit voller Kraft,

was unser Herrgott nicht geschafft,

weil ihm der Mensch voll Unbcdacht

stets übergroße Sorgen macht.

 

Wir wollen den Verfall beenden,

indem wir gern und reichlich spenden

für all den Aufwand, der gewaltig,

sehr teuer und auch mannigfaltig.

 

Lasst uns im frommen Tun nicht wanken!

Sankt Nikolaus wird es uns danken!

 

Willibald Zach

Krems, im September 2015

AnhangGröße
Erlagschein - Pfarre.jpg124.37 KB