Andacht beim Weberkreuz

Zum Andenken an dem im Jahre 1931, bei Waldarbeiten, verunglückten Hr. Ignaz Streimelweger, vulgo Weber, errichteten die Angehörigen ein schlichtes Holzkreuz. Hr. Alfred Streimelweger, ein Enkel des Verunglückten, errichtete ein neues Kreuz, welches am 16. Sept.  1990 gesegnet wurde.

Seither findet jedes Jahr im September eine würdige Andacht mit Msgr. Pfarrer Franz Hofstetter, ebenfalls ein Enkel des Verunglückten, statt.
 
 
 
Danke allen die bei dieser Andacht waren.
Wir würden uns freuen, wenn sie nächstes Jahr wieder kommen würden.