2016

Interessante Kultur- und Bildungsreise 

Die 8-tägige Kulturreise vom 10.-17.Oktober 2016 führte unter der Leitung von Dechant Daniel Kostrzycki durch die Balkanstaaten Mazedonien, Albanien, Montenegro und Kroatien.

Neben uralten Klöstern und historischen Burganlagen wurden auch moderne Städte besichtigt. Abwechslungsreiche Landschaften wie der Nationalpark Mavrovo in Mazedonien mit seinen herbstlich bunt gefärbten Wäldern, die schwarzen Berge und die traumhaft schönen Meeresbuchten Montenegros erfreuten unsere Sinne. Mit herrlichen Ausblicken belohnt wurden wir bei idyllischen Bootsrundfahrten und spannenden Busfahrten über gebirgige und serpentinenreiche Bergstraßen.

Mit dem Besuch des Geburtshauses von Hl. Mutter Teresa in Skopje/Mazedonien, einer Friedensandacht im Kloster Sveti Naum/Albanien und Gottesdiensten in Podgorica/Montenegro sowie Dubrovnik/Kroatien konnten wir frohe Gemeinschaft im Glauben erleben.

Mit Unterkünften in guten Hotels und mit köstlichen nationalen Speisen und verschiedenen Weinen war auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Das Kennenlernen von Kultur und Geschichte dieser verschiedenen Völker und Regionen hinterließ bei den 26 Teilnehmern bleibende Eindrücke.

 

Hilda Dorninger

 

Fotos: Hilda Dorninger

 


Skopje Mutter Theresa Gedenkhaus

Mavrovo Nationalpark

mazedonisches Kloster Sv. Jovan Bigorski


Sv. Jovan Bigorski Wandmalereien

Ohrid antikes Theater

Ohrid Kirche Hl. Klement


Sveti Naum Friedensandacht

Burgfestung Kalaja in Berat

Durres


Tirana Skanderberg Denkmal

Basar in Kruja

Shkroda


Kloster Ostrog

Gottesdienst in der kath. Kirche Podgorice

montenegrinische Gastfreundschaft


Insel Maria am Felsen

Kotor

Kotor St. Tryphon Kathedrale


Kotor St. Tryphon Kathedrale

Cetinje Führung

Dubrovnik Sponza-Palast


Dubrovnik Führung

Gottesdienst in Dubvrovnik

Dubrovnik


Dubrovnik

Dubrovnik

Fernblick


Ohrid Festung

Sveti Naum Orthodoxe Kirche

Berat