Bitt-Tage

Bitttage 

Die Landwirte beten um den Erhalt der Garten- und Feldfrüchte. 

Heuer wurde in Ennsbach, am Hengstberg und in St. Martin zum Bittgang eingeladen. 

In St. Martin wurde die "Behrenrast" von unserem Dechant Daniel gesegnet. Dieses Kreuz wurde Frau Ursula Hatschek von ihren Mitarbeitern zum Geburtstag geschenkt. Das Kreuz wurde in der Steiermark angefertigt. Diese "Behrenrast" (Name in Anlehnung ihres Mädchennamens) lädt ein zu einem Gebet und zum Verweilen. 

Weiters sieht man auf den Fotos einen Bildstock mit dem Hl. Vater Papst Johannes Paul II. Das Bildstöckl stammt aus dem Waldviertel.

Am Hengstberg fand die Bittandacht beim Hengstbergkreuz mit Altpfarrer Johann Streißelberger statt. 

Herzlichen Dank auch an Hrn. Alois Brandstetter, der die Bittgänge in St. Martin und am Hengstberg vorbereitet und begleitet hat!

Vielen Dank auch an Frau Maria Haslauer für die Vorbereitung des Bittganges in Ennsbach.

Fotos: 

Hengstberg: Hans Bierwipfl

St. Martin: Rainer Aichinger


Bittgang Hengstberg

Bittgang Hengstberg

Bittgang Hengstberg


Bittgang Hengstberg

Bittgang Hengstberg

Bittgang St. Martin


Bittgang St. Martin

Bittgang St. Martin

Behrenrast


Agape nach dem Bittgang

Frau Ursula Hatschek mit Tochter

Bildnis von Papst Johannes Paul II.


Agape nach dem Bittgang