Jakobsweg Pilger

Jakobspilger in St. Martin am 28.4.2014

Eine Vorarlberger Pilgergruppe, bestehend aus 12 Personen, wandert den Jakobsweg von Melk nach Linz. Unter ihnen Hans Kremmel, dessen Wunsch, das Wirkungsfeld und Wohnhaus eines längst verstorbenen Verwandten, des Oberlehrer Kremmel, zu sehen, somit verwirklicht wurde. Der Landwirt Leopold Hochenauer führte die Pilger von Ybbs über Pfaffenberg zu den Linden im Hochfeld und zum Kremmelhaus in der Bäckergasse. Anschließend fand eine Besichtigung der Kirche statt.

Fritz Zotl gestaltete in gekonnter Weise eine Führung. Selbstverständlich wurde auch der Turm bestiegen, um die alte Glocke zu sehen und ihren wohltönenden Klang zu hören. Auf Wunsch der Pilger wurden zwei Lieder mit Orgelbegleitung gesungen.

Den Abschluss bildete ein gemütliches Beisammensein im Pfarrsaal. Fam. Hochenauer verköstigte die Gruppe mit einer hervorragenden Jause. Pfarrer Daniel Kostrzycki gesellte sich zu den Pilgern, verabschiedete sie im Arkadenhof und gab ihnen viele gute Wünsche und Gottes Segen mit auf die Reise.

Text und Foto: Ernst Zotl


Pilger auf dem Jakobsweg