Pilgerreise Polen

8-tägige Pilger- und Kulturreise mit tollen Eindrücken und herzlichen Begegnungen

Bei der 8-tägigen Pilger- und Kulturreise mit unserem Herrn Pfarrer und Dechant Daniel Kostrzycki in seine Heimatregion in Polen konnten die 43 Teilnehmer  schöne Städte wie Krakau, Przemysl, Lublin und Sandomierz mit ihren Kulturgütern, Kirchen und Schlössern kennenlernen.

Ein Tagesausflug in die Ukraine führte in die ehemalige K&K-Stadt Lemberg. Beim Gottesdienst in Lagiewniki gedachten wir der Hl. Schwester Faustina und  in Pawlowka feierten wir gemeinsam mit Einheimischen die Hl.Messe auf einem Soldatenfriedhof.

Ein ganz besonderes Erlebnis war die herzliche Begegnung mit der Familie von Pfarrer Daniel, der gemeinsame Gottesdienst in seiner Heimatkirche mit anschließender Agape und das Kennenlernen der Sehenswürdigkeiten seines Heimatortes. Auch dem Priesterseminar, in welchem er einst studiert hatte, statteten wir einen Besuch ab und feierten in der Kapelle Gottesdienst.

Dem Chor JAWOR, welcher im Juli vorigen Jahres in unserem Pfarren zu Besuch war, statteten wir einen Gegenbesuch ab und konnten dabei polnische Gastfreundschaft und Fröhlichkeit erleben.

Auf der Heimreise machten wir in Wadowice Halt und waren von der Kirche im Geburtsort von Papst Johannes Paul II. und der ihm gewidmeten Ausstellung in seinem Geburtshaus beeindruckt.

Fotos, Text und Collage: Hilda Dorninger