Primizsegen durch Neupriester Christoph Weiss

Hier bin ich, sende mich! (Jesaja 6,8)

Diesen Spruch wählte der Neupriester Christoph Weiss für sein Primizbildchen. Seine Priesterweihe erhielt er am 29. Juni 2014 in St. Pölten, seine Heimatprimizen waren am 6. Juli in Ybbs/Donau und am 13. Juli 2014 in Persenbeug. 

Am Sonntag, den 16. Nov. 2014 feierte er gemeinsam mit Pfarrer Daniel und Diakon Roman in unserer Pfarrkirche eine Hl. Messe. In einer interessanten Predigt schilderte er seinen Weg zum Priester und erzählte so manches Erlebnis aus seiner Schul- bzw. Seminaristenzeit. 

Im Anschluss erteilte er der zahlreich erschienen Pfarrbevölkerung den Primizsegen. 

Oremus pro invicem - beten wir füreinander! 

Fotos: Andrea Pold


Ministranten

Neupriester Christoph Weiss

Predigt


Predigt

Neupriester Christoph Weiss

Wandlung


eine Stola für den Neupriester

Neupriester Christoph Weiss

Primizsegen für die Pfarrbevölkerung