Segnung der Gedenksteine

Am Sonntag, den 20. Juli 2014, fand bei strahlendem und heißem Wetter eine Feldmesse und die Segnung der Gedenksteine statt.

Der ÖKB St. Martin-Karlsbach errichtete Gedenksteine in Erinnerung an die Flugzeugabstürze zweier Maschinen im Mai 1944. Ein deutsches und ein amerikanisches Flugzeug gingen nach einem Luftkampf in Flammen auf. Alle sieben Insassen fanden den Tod. An diesem Tag ging die Ortschaft St. Martin an einer Katastrophe vorbei. Nur einige herabfallende Flugzeugteile beschädigten Häuser des Ortes. 

Diese Gedenkstätte, die von Pfarrer Daniel gesegnet wurde, soll an die sieben Soldaten erinnern und ebenso ein Dank sein, dass der Ort St. Martin von einer Katastrophe verschont wurde. 

Fotos: Andrea Pold


Musikverein


Ehrengäste


Gedenksteine

mit Pfarrer Daniel



Hl. Messe

Hl. Messe



Hl. Messe

Hl. Messe



Kranzniederlegung





ein Teil der Ehrengäste