Fronleichnamsfest in St. Oswald

Am 11. Juni 2020 konnten wir in unserer Pfarre im Rahmen der vorgegebenen corona-bedingten Maßnahmen das Fronleichnamsfest feiern.

Um 10 Uhr fand das Hochamt in der Kirche statt, zu dem 70 Personen in der Kirche Einlass fanden. Der Gottesdienst wurde über Lautsprecher nach außen übertragen, wodurch weit mehr Gläubige daran teilnehmen konnten.

 

Im Anschluss an die Messe gab es eine Prozession im kleinen Rahmen zu zwei Altären beim Gasthaus Wimmer und vor dem Geschäft der Familie Gleiß, diesmal allerdings ohne Teilnahme der Vereine. Die Gläubigen konnten sich auf dem Kirchenplatz und entlang der beiden Häuser mit genügend Abstand aufstellen. Pfarrer GR Fabian Ehujuo trug in Begleitung von den Ministranten, dem Kirchenchor und einigen Blumenkindern das Allerheiligste zu den beiden Altären und hielt dort die Fronleichnamsliturgie ab. Der Abschluss fand dann in der Kirche statt.

Nach dem Segen gab es noch eine kleine Überraschung für einige Kirchenchormitglieder. Pfarrer Ehujuo überreichte jenen Sängern und Sängerinnen, die bereits über 30 Jahre beim Kirchenchor mitsingen, eine Dank- und Anerkennungsurkunde der Diözese. 

 

 

Wir gratulieren sehr herzlich Martina Katzengruber, Herbert Eder, Willi Wimmer, Johann Wimmer und (nicht auf dem Bild) Herbert Wimhofer zur Überreichung des Chordiploms.

 

Fotos: Leo Baumberger, Beate Wimmer-Foramitti

(Weitere Fotos finden Sie in der Bildergalerie.)