Gottesdienste und andere Feiern ab 15. Mai 2020

Liebe Pfarrgemeinde,

in der unten angefügten Datei können Sie die Informationen zum Ablauf der Gottesdienste und anderer kirchlicher Feiern ab 15. Mai 2020 entnehmen.

Informationsblatt

Aktuelle Lage in der Corona-Zeit

05.05.2020

Hirtenbrief der Bischofskonferenz

Informationsschreiben zu Taufe und Trauung

 

17.04.2020

Geschätzte Pfarrgemeinde,


ich möchte euch zu derzeitigen Lage berichten:
Die Bischofskonferenz ist in Gespräche mit der Bundesregierung getreten, um schrittweise wieder die Teilnahme an den Gottesdiensten zu ermöglichen. Leider gibt es bis jetzt noch kein Ergebnis.

Bis zu neuen Entscheidungen gilt nach wie vor:

  • die Erstkommunionen und Firmungen sind auf unbestimmte Zeit verschoben;
  • kirchliche Familienfeiern wie Taufen und Hochzeiten müssen verschoben werden;
  • alle öffentlichen Gottesdienste und religiösen Versammlungen sind untersagt;
  • sämtliche kirchliche Veranstaltungen, die mit Versammlungen verbunden sind, werden abgesagt;
  • die Bischöfe entbinden von der Sonntagspflicht; Die Eucharistiefeier darf und soll von den Priestern stellvertretend für die Anliegen der Welt und der Gemeinde gefeiert werden. Die Gläubigen sollen über die Medien den Sonntagsgottesdienst mitfeiern und die Angebote des ORF, anderer Medien und der Kirche dafür nützen. 
  • die Pfarrkirche als Ort der Hoffnung bleibt offen und lädt zum Gebet und Anzünden der Kerze ein!

Asche to go

Am Freitag nach dem Aschermittwoch fand eine neue Form der Feier statt: Asche to go. Unser Pfarrer Daniel spendete im City Center Wieselburg Menschen, die vorbeikamen, das Aschenkreuz als Symbol zur Erinnerung an die Sterblichkeit. Viele Menschen kamen sowohl am Vormittag als auch am Nachmittag  und zeigten sich begeistert: „Unser Pfarrer macht sich auf, und geht auf die Menschen zu!“ Es folgten gute Gespräche und schöne Begegnungen. Als Erinnerung an diese Begegnungen erhielt jeder Besucher einen Bibelspruch zum Mitnehmen. Diese Art der Feier war ein gutes Zeichen, um nach den närrischen Tagen des Faschings auf die Begrenztheit des Lebens hinzuweisen und aufzurufen, sich neu auf Gott auszurichten.

 

 

Stadtkreuzweg 29. Februar 2020

Gleich zu Beginn der Fastenzeit wurde am Samstag, 29. 2. 2020 ein Stadtkreuzweg in Wieselburg veranstaltet. Diese für Wieselburg neue Feier begann im Schlosspark und wurde von unserem Pfarrer Daniel Kostrzycki unter Mitwirkung der beiden Diakone Bernhard Neumeier und Dietmar Rahmharter angeführt. Der Weg führte über das Kriegerdenkmal, Kapelle, Friedenskreuz, Judendenkmal zur Aufbahrungshalle. Der Abschluss der Feier fand bei der Friedhofskapelle statt. Ein großes, extra angefertigtes, Kreuz wurde von Teilnehmern verschiedener Gruppen (Stadtkapelle, Feuerwehr, Landjugend, Firmlinge) getragen. Ein Bläserensemble der Stadtkapelle umrahmte musikalisch diese sehr stimmungsvolle Feier. An die 200 Mitfeiernde folgten dieser Einladung, die Fastenzeit bewusst und mit dem Segen Gottes zu beginnen.

Zur Bildergalerie

Wieselburger Ministranten beim diözesanen Hallenfußballturnier

Bereits zum 2. Mal nahmen 15 begeisterte Ministrantinnen und Ministranten aus unserer Pfarre am Diözesanfußballturnier in der Sporthalle des Stiftes Melk am 29. Februar 2020 teil. In 2 Altersgruppen wurde der Bewerb ausgetragen. Bereits im Vorfeld wurden unsere Schützlinge von engagierten Trainern gecoacht. Pfarrer Daniel Kostryzcki, Didi Ramharter und Tino Bregovec gaben dabei die notwenige Taktik vor. Unter großem Beifall der mitgereisten Fans erreichte die Altersgruppe 1 (2007-2011 geboren) von 16 teilnehmenden Teams den ausgezeichneten 8 Platz. Die Altersgruppe 2 (2002-2006 geboren) belegten unter 6 Teams den 4. Platz. Einen herzlichen Glückwunsch unseren Ministrant/innen zu ihren tollen Leistungen. Weiter so!

Zur Bildergalerie

Pfarrkränzchen 25. Jänner 2020

Zahlreiche Gäste folgten der Einladung von Pfarrer Daniel zum 35. Wieselburger Pfarrkränzchen. Auch viele Ehrengäste konnten begrüßt werden, allen voran Bischof Alois Schwarz.

Alle Besucher/innen verbrachten eine tolle Ballnacht mit viel guter Stimmung. Ballonwirt Aigner sorgte für das leibliche Wohl. Auch in der Bar "s´Pfarrachterl" fühlten sich die Gäste sichtlich wohl und feierten bis in die Morgenstunden.

Gedankt sei allen, die durch ihren Einsatz diese Ballnacht möglich machen und den vielen Gästen für ihren Besuch!

Zur Bildergalerie

Vorweihnachtsmarkt 2019

Am 1. Adventwochenende wurde ein Vorweihnachtsmarkt für unsere Pfarre in der Kirche im Oktogon und beim Wieselburger-Adventmarkt im Schlosspark veranstaltet. 
Stellvertretend für alle Mitwirkenden, die für eine stimmungsvolle Adventzeit beim „Kreativen, kulinarischen und musikalischen Vorweihnachtsmarkt" mitgeholfen haben - ein großes „Vergelt`s Gott“ für den Reinerlös von 6.743,31 Euro.

Weihnachtspackerlaktion 2019

„Es ist besser, ein kleines Licht anzuzünden, als über die Dunkelheit zu klagen!“
(Chinesisches Sprichwort)

Dieser Gedanke war auch heuer wieder am Beginn der Adventzeit für viele Menschen unserer Pfarre Motivation und Ansporn zu spenden. Mit diesen vielen „kleinen Lichtern“ konnte am 4. Dezember 2019 ein LKW nach Rumänien in die Diözese Oradea geschickt werden.