• VERLAUTBARUNGEN AKTUELL

     

    Ab Samstag, 04.04.2020 können Sie via Livestream die Hl. Messen mitfeiern!

     

    Einfach den Link "LIVE-MESSEN" auf der linken Seite anklicken.

     

    Die Gottesdienstzeiten sind:

    Samstag, 04.04.2020 - 19.00 Uhr

    Sonntag, 05.04.2020 - 10.00 Uhr - Palmsonntag

    Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

     


     

     

    Liednummern für die Hl. Messen mit Live-Übertragung

    aus der Pfarrkirche Ulmerfeld

     

    zum Mitfeiern zu Hause

     

    Link „LIVE-MESSEN“

     

     

    Angaben der Nummern jeweils für das NEUE und das ALTE GOTTESLOB!

     

     

    Hl. Messe, Samstag, 4. 4. 2020, 19.00 Uhr

     

    Eröffnungsgesang: GL 823 / GL alt 820 (1. + 2. Strophe) –  „Heilges Kreuz, sei hochverehret“

     

    Zwischengesang: GL 823 / GL alt 820 (3. + 4. Strophe)

     

    Messreihe: GL 710 / GL alt 801

     

    Dankgesang n. d. Kommunion: GL 941 / GL alt 911 – „Jesus, der du Blut und Leben“

     

     

     

    Hl. Messe, Palmsonntag, 5. 4. 2020, 10.00 Uhr

     

    Eröffnungsgesang: GL 280 (2 Strophen) – „Singt dem König Freudenpsalmen“

     

    nach dem Evangelium des Einzugs in Jerusalem:

     

    GL 392 / GL alt 258 (2 Strophen) – „Lobe den Herren“

     

    nach der Lesung: GL 289 / GL alt 179 (1. + 2. Strophe) – „O Haupt voll Blut und Wunden“

     

    Gabenbereitung: GL 289 / GL alt 179 (3. + 4. Strophe)

     

    Sanctus: GL 199 / GL alt 469

     

    Dankgesang n. d. Kommunion: GL 289 / GL alt 179 (5. Strophe ff.)

     

     

     


     

     

    Unsere Kirche steht jeden Tag bis zirka 18.00 Uhr für das persönliche Gebet offen.

     

    An zwei kommenden Samstagen, 28. März und 4. April, besteht von 8.00 Uhr bis 10.00 Uhr und von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr die Möglichkeit, vor dem Allerheiligsten zu beten. Bitte nur beachten, dass nicht mehr als zwei, drei Personen gleichzeitig in der Kirche sind.

     

    Seit Samstag, 21.3. 2020 finden Sie auf der HP (www.pfarre-ulmerfeld.eu) ein Kästchen "Gedanken für heute". Ich werde es versuchen, möglichst jeden Tag, ein paar Worte zu den Lesungen zu schreiben, bis wir wieder gemeinsam den Gottesdienst feiern dürfen.

     

    "Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, hat das Licht des Lebens" (vgl. Joh 8,12)

     

  • UMGANG MIT COVID-19

     

    Alle Gottesdienste und pfarrlichen Veranstaltungen sind ab Montag, 16. März bis auf Weiteres ausgesetzt. Somit ist es heuer erstmals nicht möglich, das Osterfest gemeinsam und öffentlich zu feiern.

     

    Für die Feier der Karwoche und Ostern wurde von der Österreichischen Bischofskonferenz eine spezielle Rahmenordnung erlassen und Diözesanbischof Alois Schwarz hat für die Pfarren in der Diözese besondere Richtlinien herausgeben.

    Rahmenordnung der Österreichischen Bischofskonferenz

    Richtlinien von Bischof Alois Schwarz vom 27. März

     

    „Gedanken für heute“ von unserem Pfarrer Wieslaw Kudlacik: Tägliche Gedanken zu den Lesungen, um auch weiterhin miteinander verbunden zu bleiben – bis ein gemeinsames Feiern des Gottesdienstes wieder möglich ist.

    --> Link zu den „Gedanken für heute“

      

    Wie kann ich zu Hause Ostern feiern?

    • LIVE-Übertragung der Gottesdienste aus der Pfarrkirche Ulmerfeld mit Pfarrer Wieslaw Kudlacik
      Samstag, 4.4. um 19:00 Uhr
      Palmsonntag um 10:00 Uhr

      --> Link zum Youtube-Kanal

    • TV-Übertragung von Gottesdiensten
      • Palmsonntag:
        • um 9:00 Uhr auf ServusTV aus dem Stift Lilienfeld
        • um 9:30 Uhr auf ORF 2 aus dem Stephansdom mit Kardinal Christoph Schönborn, Dompfarrer Toni Faber und der Mezzosopranistin Angelika Kirchschlager
      • Gründonnerstag:
        • um 18:15 Uhr auf ORF III aus dem Stephansdom mit Kardinal Christoph Schönborn, musikalisch umrahmt von Mitgliedern der Wiener Dommusik
      • Karfreitag:
        • um 19:15 Uhr auf ORF III aus dem Stephansdom mit Kardinal Christoph Schönborn, musikalisch umrahmt von Mitgliedern der Wiener Dommusik
      • Osternacht:
        • Fleischweihe um 13:10 Uhr auf ORF 2 mit dem Grazer Bischof Wilhelm Krautwaschl
        • um 20:15 Uhr auf ORF III aus dem Stephansdom mit Kardinal Christoph Schönborn, musikalisch umrahmt von Mitgliedern der Wiener Dommusik
      • Ostersonntag:
        • um 9:00 Uhr auf ServusTV aus dem Dom St. Pölten
        • um 10:30 Uhr auf ORF 2 aus dem Stephansdom mit Kardinal Christoph Schönborn
        • um 12:00 Uhr auf ORF 2 der Segen „Urbi et Orbi“ erteilt von Papst Franziskus

     

    • Familien feiern Kirchenjahr – die Diözese Feldkirch hat für Familien, die mit Kindern feiern, sehr gute Hefte zusammengestellt mit Gestaltungselementen, Gebeten usw.
      Es gibt Feierhefte zum Download für: Ostern feiern, Palmsonntag, Gründonnerstag, Karfreitag und Ostersonntag

      --> Link zu den Feierheften

    • Kartage und Ostern feiern mit Kindern: Die Katholische Jungschar der Erzdiözese Salzburg hat viele Anregungen zusammengestellt für gemeinsames Beten, Basteln und Feiern

      --> Link zur Homepage der KJS Salzburg 

     

    • Täglicher Rosenkranz mit den österreichischen Bischöfen
      Radio Maria überträgt den Rosenkranz täglich von 18:20-19:00 Uhr.

      --> Link zum Radio Maria-Artikel


    • Licht der Hoffnung
      Katholische, evangelische und orthodoxe Kirche rufen zum gemeinsamen Gebet auf – alle sind eingeladen, jeden Tag um 20:00 Uhr das Vater Unser zu beten und eine brennende Kerze ins Fenster zu stellen.

      --> Link zum Artikel

    • Sonntagsblätter Bibelwerk Linz (derzeit kostenlos zum Download): Lesungen der Sonn- und Feiertage mit Erklärungen, Impulsen und Gebet für das Bibel lesen allein oder in Gemeinschaft

      --> Link zu den Sonntagsblättern


    • Sonntagsblätter für Kinder bis zum Ostersonntag

      --> Link zu den Sonntagsblättern

     


    Natürlich ist unser Gotteshaus auch weiterhin täglich von 6:00 Uhr - 18:00 Uhr zum persönlichen Gebet geöffnet.
     

    Bitte halten Sie sich an die empfohlenen Hygienemaßnahmen und verwenden Sie beim Kirchenbesuch Handschuhe!

     

    Täglich um 18:00 Uhr ertönt für 5 Minuten die große Glocke. Dieses Läuten hat einen zweifachen Sinn: Es soll einerseits als Mahnung verstanden werden und andererseits ein Ausdruck der Dankbarkeit gegenüber jenen Menschen sein, die in dieser schwierigen Zeit weiterhin ihrer Arbeit nachgehen und so dem Großteil der Gesellschaft einen halbwegs normalen Alltag sichern.

     

  • WILLKOMMEN

     

                             ......... auf der Homepage der Pfarre Winklarn


    Wir freuen uns, dass Sie den Weg zu unserer Homepage gefunden haben.

    Klicken Sie weiter, um Einblick in eine lebendige Pfarrgemeinde zu erhalten.

     

     

     

Veranstaltungen

Termine