Archiv

 20 Jahre Diakon Lorenz Denner

Am 7. Oktober 2018 würdigte die Pfarre Zeiselmauer im Rahmen einer Festmesse ihren Diakon Lorenz Denner, der am 4. Oktober 1998 in dieser Pfarrkirche vom damaligen Weihbischof der Diözese St. Pölten, Heinrich Fasching, die Weihe empfing.

Pfarrer Marian Lewicki zelebrierte zusammen mit den Diakonen Thomas Hirsch und Lorenz Denner die Festmesse, deren Feierlichkeit durch die wunderschöne musikalische Gestaltung der Organistin Johanna Klinger, des Vocal-Ensembles der Pfarre, des Kinderchores „Dorfschwalben“ sowie der Flötistin Kirsten Kuczewski und der jungen Geigerin Marisa unterstrichen wurde.

In seiner Festrede würdigte PfGR-Obmann Hannes Androsch die jahrelangen Initiativen und Tätigkeiten des ehrenamtlichen Diakons Lorenz Denner, die umso bedeutender waren und sind, weil er neben seinem Hauptberuf auch eine Familie mit sechs Kindern zu versorgen hatte. Mittlerweile ist er in Pension, die Kinder sind erwachsen geworden, und er leistet nach wie vor unermüdlich zahlreiche große Dienste in und an der Pfarre: Assistenz bei den Heiligen Messen, Wort-Gottes-Feiern, Taufen, Trauungen, Begräbnisse, Bibelrunde, Gebete, Rosenkranz, Segnungen, Firmvorbereitungen, Wallfahrtsorganisation, Büro- und Organisationsarbeit und vieles mehr.

Als weitere Gratulanten stellten sich der Bürgermeister der Gemeinde Zeiselmauer-Wolfpassing, Walter Grosser, der Vizebürgermeister der Gemeinde Muckendorf-Wipfing, Harald Germann, sowie die Vertreter der beiden Kapellengemeinschaften Muckendorf und Wipfing ein. Eine Abordnung der Freiwilligen Feuerwehr, ein Großaufgebot von Ministranten sowie eine große Anzahl von Pfarrmitgliedern erwiesen Diakon Lorenz ebenso ihre Ehre und vermittelten ihre Dankbarkeit für sein großes Engagement und seine Hingabe.

Im Anschluss an die Heilige Messe fand die Feier am Kirchenplatz bei Agape und musikalischer Umrahmung durch Akkordeonspieler Peter Kohl einen gemütlichen Ausklang; zum Schluss allerdings ohne Diakon Lorenz, weil schon wieder der nächste Termin angesagt war, eine Taufe in der Pfarrkirche.

Weitere Bilder

  

Begrüssung von Moderator Mag. Marian Lewicki

 

Die Pfarre Zeiselmauer begrüßte am 16. 9. 2012 ihren neuen Moderator Mag. Marian Lewicki, der nun schon ein Jahr lang die Nachbarpfarre St. Andrä-Wördern leitet. Herr Dechant Franz Großhagauer zelebrierte die Hl. Messe. Diakon Lorenz Denner begrüßte seinen Mitbruder Marian und überreichte im Namen der Pfarre einen Blumenstrauß. Auf dem Kirchenplatz konnten die Gottesdienstbesucher im Rahmen einer Agape ihren neuen Priester näher kennenlernen.

Auf dem Bild zu sehen:
GR Ing. Martin Pircher, Diakon Lorenz Denner, GGR Dr. Gerhard Boubela, Moderator Mag. Marian Lewicki, GR Walter Grosser, GR Christoph Friedrich, Vzbgm. Eduard Roch, Dechant Franz Großhagauer und die Ministrantinnen und Ministranten
Foto: Otto Sibera

Verabschiedung von Pfarrer GR Jan W. Murzyn

Am 2. September 2012 fand im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes mit Herrn Dechant Großhagauer die Verabschiedung unseres Herrn Pfarrers Murzyn statt.

DI Fritz Buchinger würdigte in Vertretung des Pfarrgemeinderates und des Pfarrkirchenrates seine Verdienste und bedankte sich für sein 13-jähriges Wirken als Seelsorger in unsere Pfarrgemeinde. Wir wünschen unserem Herrn Pfarrer für den Ruhestand alles Gute, Gottes reichsten Segen und viel Gesundheit. 

 

 

 

Kontakte
Pfarrer
Mag. Marian Lewicki
Kirchenplatz 3
3423 St. Andrä-Wördern
Tel. +43(0)2242/32 214
pfarramt.staw@aon.at

Diakon Lorenz Denner
Tel. +43(0)2242/72 245
Handy 0664/344 67 52
diakonlorenz@aon.at

Bürostunden für alle
Pfarrangehörige jeden
Dienstag v. 16 - 19 h
im Pfarrheim -

 

Die Pfarrkirche von Zeiselmauer – Geschichte und Geschichten

Du hast Lust, auch Ministrant oder Minis-trantin zu werden?
Dann schau dir auf der Seite Ministranten die Info an.