Kirchliche Trauung

Welche Dokumente brauchen Sie für die kirchliche Trauung?

Brautpaar:

  • Geburtsurkunde
  • wenn Brautleute nicht in Zwettl, Großglobnitz oder Marbach/Walde getauft sind: Taufschein (nicht älter als 3 Monate)
  • Heiratsurkunde der standesamtlichen Trauung (Kopie)
  • falls Sie im Pfarramt nicht bekannt sind: amtlicher Lichtbildausweis
  • Meldezettel
  • Ehekursbestätigung
  • wenn Sie Kinder haben: Taufschein und Geburtsurkunde der Kinder
  • bei Vorehen: Scheidungsurkunde 

Trauzeugen:

  • Name
  • Geburtsdatum
  • Hauptwohnsitz
  • Beruf
  • Religionsbekenntnis

Bei der Schließung des Ehesakramentes muss einer der Partner Mitglied der katholischen Kirche sein. Keiner der beiden darf vorher eine gültig sakramentale Ehe geschlossen haben.

Wenn Sie katholisch heiraten wollen, nehmen Sie bitte frühzeitig mit dem Pfarrmoderator oder mit dem Kaplan Kontakt auf. 

Falls die Trauung nicht in der Hauptwohnsitzpfarre der Brautleute stattfindet, ist die Erlaubnis dieser Pfarre notwendig.  

Aktuelle Informationen